24. VorOrt KünstlerInnenstammtisch
29. Oktober 2013, schaumbad

 

Wir waren im neuen schaumbad. Drei Künstlerinnen  – darunter zwei Rondo-Stipendiatinnen – haben Einblicke in ihre Arbeiten geben, aber auch über ihre (teilweise sehr reichen) Erfahrungen mit internationalen Residencies berichtet – dieses Thema stand im Mittelpunkt des Abends. 

 

Eingeladen waren:

*Salwa Aleryani, Künstlerin aus dem Jemen, hat derzeit ein Wohnatelier im Rondo.
*Elisabeth Gschiel, arbeitet im schaumbad und hatte kürzlich ein “Atelier-Auslandsstipendium” des Landes Steiermark in Guimarães, Portugal, inne.
*Rona Rangsch, ebenfalls derzeit Rondo-Stipendiatin, hat schon viel Residency-Erfahrung und konnte auch vom selbstverwalteten “Künstlerhaus Dortmund” Spannendes erzählen.